Hoffnungslos war gestern?

Die Pflegefortbildung des Westens – JHC 2020 thematisiert die Zukunft der Pflege und startet erneut mit einem Innovationsforum

Time for change

Der frühere JuraHealth Congress heißt seit 2019 “Pflegefortbildung des Westens – JHC”. Unter neuem Namen findet am Donnerstag, 23. April 2020 in den Kölner Sartory-Sälen bereits die 13. Auflage der interdisziplinär pflegerisch-ökonomisch-juristischen Fortbildungsveranstaltung statt. Rund 500 Besucher werden im Ostermann-Saal des Sartory-Veranstaltungszentrums erwartet. Die Teilnehmer können sich auf viele spannende und abwechslungsreiche Vorträge zum diesjährigen Kongressmotto „Die Zukunft der Pflege – Hoffnungslos war gestern?“ freuen.
mehr…


Veranstaltungsfilm

Das war die Pflegefortbildung des Westens – JHC 2019:



Sehen Sie hier Mitschnitte des Hauptprogramms, Interviews mit Referenten und Kooperationspartnern, Ausschnitte aus den Begleitveranstaltungen der Kooperationspartner sowie des erstmalig stattfindenden Innovationsforums.


Pressemitteilung
Pflegefortbildung des Westens – JHC 2019
Die Ursachen und Auswirkungen von Gewalt und Aggression im Bereich der Pflege verstehen und begegnen können

Wie stellt sich Gewalt in der Pflege dar? Wie können gefährliche Situationen vermieden werden? Und wie kann den Opfern geholfen werden? Diese und weitere Fragen standen im Zentrum des JuraHealth Congresses am 23. Mai 2019 in Köln, der in diesem Jahr unter dem Thema „Umgang mit Gewalt – Konzepte, Strategien, Lösungen“ stand.

Abstimmung Innovationsforum 2019

„Alles neu macht der Mai“ war die inoffizielle Devise der diesjährigen Veranstaltung in den Kölner Sartory-Sälen: Neben einem neuen Namen – aus dem bisherigen JuraHealth Congress des G&S-Verlages und der PWG-Seminare ist nunmehr die „Pflegefortbildung des Westens“ geworden – und einem veränderten Auftritt, gab es mit dem erstmalig ausgetragenen Innovationsforum auch einen neuen Wettbewerb, der mit der App „SuperNurse“ seinen ersten Sieger hervorbrachte. Darüber hinaus gesellten sich zur Uniklinik Köln und der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) mit dem Transfernetzwerk Soziale Innovation (s_inn) und PMI Sciences zwei neue Kongresspartner. Dazu gab es, das allerdings schon traditionsgemäß, für die über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer allerschönstes frühsommerliches Wetter in Köln.
mehr…


JHC 2019 erfolgreich beendet – Danke an alle Gäste!

Mehr als 500 Personen waren bei der „Pflegefortbildung des Westens” (JHC) in die Kölner Sartory-Säle gekommen. Wir danken allen Kongressgästen und hoffen, Sie hatten eine gute Heimreise bzw. haben noch ein paar schöne Tage in Köln!

Im Ostermann-Saal des Kölner Sartory fand am Donnerstag, 23. Mai, die zwölfte Auflage des JHC statt. Unter der Losung „Umgang mit Gewalt – Konzepte, Strategien, Lösungen” diskutierten wir über Wege zu einem gewaltfreieren Pflege-Alltag, Deeskalations-Strategien und die Selbstbestimmung der Patienten oder Bewohner. Auch drei Satellitensymposien der Berufsgenossenschaft BGW, des Transfernetzwerks Soziale Innovation (s_inn) sowie von PWG und PMI Science vertieften Teilaspekte der Problematik. In unserem erstmals ausgetragenen Wettbewerb „Innovationsforum” setzte sich „SuperNurse”, eine Quiz-App des Entwicklerteams GWP UG aus Meerbusch zum spielerischen Aneignen von Pflegewissen, als erster Preisträger durch; ganz knapp gefolgt vom Berliner Drogerie-Einrichtungslieferdienst BringLiesel GmbH.

Am Donnerstag, 23. April 2020, geht es mit der 13. Auflage des JHC unter dem Thema „Die Zukunft der Pflege – Hoffnungslos war gestern?” weiter. Hier können Sie einen Blick ins voraussichtliche Programm werfen.


Innovationsforum – alle 12 teilnehmenden Unternehmen sind gefunden

Wir freuen uns sehr: Das vom G&S-Verlag und den PWG-Seminaren ausgerufene erste Innovationsforum, das im Rahmen der Pflegefortbildung des Westens – JHC, ehemals JuraHealth Congress, am 23. Mai in den Kölner Sartory-Sälen stattfinden wird, hat äußerst große Resonanz hervorgerufen. So sind alle zwölf Startplätze für Bewerber-Firmen und -Initiativen nunmehr vergeben; eine Bewerbung ist für dieses Jahr damit nicht mehr möglich.

JHC Innovationsforum 2

Beim Wettbewerb sind Unternehmen aus dem Pflege- und Medizinsektor aufgerufen, ihre Neuigkeiten und Innovationen zu präsentieren. Das Dutzend an Bewerbern stellt sich und ihre Neuerung in drei Programmblöcken während des JHCs vor. Zusätzlich präsentieren sie sich im Rahmen der Industrieausstellung in den Foyers des Sartory, die während des kompletten Kongresses geöffnet hat. Am späten Nachmittag ermitteln dann die Besucher in einer Saalabstimmung den ersten Träger des neuen Preises.
mehr…


Die Pflegefortbildung des Westens – JHC sucht die Super-Innovation

Erstes “Innovationsforum” findet am 23. Mai 2019 im Rahmen der Pflegefortbildung des Westens – JuraHealth Congress 2019 statt

Bild Innovationsforum JHC 2019

Wie lässt sich der medizinisch-pflegerische Alltag noch weiter erleichtern; welche technische, designerische oder medizinische Neuerung hilft dabei, für Fortschritt in Betreuungs- oder Lebensqualität zu sorgen? Das ermittelt ein neuer Wettbewerb im Rahmen des JuraHealth Congresses am 23. Mai 2019, der bereits zwölften Auflage der “Pflegefortbildung des Westens” in den Kölner Sartory-Sälen.
mehr…


Gewalt am Arbeitsplatz – Konfliktbewältigung und Deeskalationsmanagement
Das Programm des JHC 2019 steht!

Am 23. Mai 2019 werden die Kölner Sartory-Säle wieder Schauplatz des JuraHealth Congresses (JHC). Dann startet der Kongress in die bereits 12. Auflage und begrüßt rund 500 Inhaber von Pflegeeinrichtungen, Heimleitungen, Pflegedienstleitungen, Pflegekräfte, Pflegeschüler, Ärzte und Mediziner.

Zusammen werden rund um das Hauptthema “Umgang mit Gewalt – Konzepte, Strategien, Lösungen” Erfahrungen ausgetauscht und Lösungsansätze diskutiert, denn immer öfter werden Arbeitskräfte in der Pflege- und Medizinbranche mit Gewalt und Aggressionen von Pflegebedürftigen am Arbeitsplatz konfrontiert. Oftmals ist eine mangelnde Kommunikation, die sich etwa durch Einschränkung der Kommunikationsfähigkeit und Wahrnehmung der zu Pflegenden ergeben kann, die Ursache für Gewalt. Auch ein grober Umgang der Behandelnden gegenüber den Pflegebedürftigen kann zu großen Konfliktpotenzialen führen.

mehr…


Patientensicherheit durch Qualitäts- und Bewusstseinsschaffung

Spannende Vorträge und Workshops zu den Themen Personaluntergrenzen, Pflegekammern, Datenschutzgrundverordnung und Patientenanspruch auf Mobilität wurden den Teilnehmern auch in diesem Jahr bei dem JuraHealth Congress 2018 geboten.

Auch in diesem Jahr ging der JuraHealth Congress am 24. Mai 2018 in den Kölner Sartory-Sälen wieder erfolgreich zu Ende. „Patientensicherheit durch Qualitäts- und Bewusstseinsschaffung. Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ lautete der Titel des bereits zum elften Mal veranstalteten Kongresses, bei dem den Teilnehmern spannende Vorträge und Workshops unter anderem zu den Themen Personaluntergrenzen, Pflegekammern, Datenschutzgrundverordnung und Patientenanspruch auf Mobilität geboten wurde. Hier ein Rückblick auf die Workshops und Satellitensymposien:
mehr…


JHC 2018 beendet – DANKE an alle Besucher!

 
Es war wie immer ein spannender, interessanter Kongress: Kurz nach 17 Uhr ist am 24. Mai der elfte JuraHealth Congress (JHC) in den Kölner Sartory-Sälen zu Ende gegangen. Rund 300 Besucher waren diesmal dabei, als es unter dem Motto „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es – Patientensicherheit durch Qualitäts- und Bewusstseinsschaffung“ um Mobilitätsförderung, die Akademisierung der Pflege und die Möglichkeiten der Entbürokratisierung, sowie top-aktuelle Themen wie die geplante Personaluntergrenze in der Pflege und die Pflegekammer NRW ging. Wir danken allen Gästen für ihren Besuch und freuen uns auf nächstes Jahr – sowie zuvor noch auf den Interdisziplinären WundCongress am 29. November, am gleichen Ort.

In den nächsten Tagen werden Sie Kongressfotos, Videos und Berichte vom JHC 2018 auf dieser Website finden. Übrigens: Das Programm für die nächste Auflage der Veranstaltung am 23. Mai 2019 steht bereits in seiner voraussichtlichen Form fest. Hier können Sie schon mal einen Blick darauf werfen.


Neuer Workshop der Uniklinik Köln im Begleitprogramm

Am Donnerstag, 24. Mai, kommt in den Kölner Sartory-Sälen der JuraHealth-Congress (JHC) zum elften Mal zusammen. Unter dem Motto „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es – Patientensicherheit durch Qualitäts- und Bewusstseinsschaffung“ geht es neben der Mobilitätsförderung, der Akademisierung der Pflege und den Möglichkeiten der Entbürokratisierung, nun auch um brandaktuelle Themen wie der Personaluntergrenze, der Pflegekammer NRW und der bald eintretenden Datenschutzgrundverordnung. mehr…


Patientensicherheit aus vielen Blickwinkeln betrachten

Vorschau auf den nächsten JuraHealth Congress am 24. Mai 2018

Ende Mai wird Köln wieder der Treffpunkt für Fachkräfte und Verantwortliche aus allen Sektoren des Gesundheitswesens sein: Denn dann wird der JuraHealth Congress (JHC) – der interdisziplinäre Gesundheitsfachkongress mit Schwerpunkten in den Bereichen Gesundheitspolitik, Gesundheitsrecht und Versorgungspraxis – wieder für einen Tag seine Tore öffnen. Die diesjährige Veranstaltung steht unter dem Motto „Patientensicherheit durch Qualitäts- und Bewusstseinsschaffung“. mehr…


Der 10. JuraHealth Congress – ein Rückblick

Am 18. Mai 2017 hat die zehnte Auflage des JHC in den Kölner Sartory-Sälen mit mehr als 500 Teilnehmern stattgefunden. In unserem Video ziehen die Initiatoren und Mitwirkenden ihr persönliches Fazit. Zugleich haben wir Bilder vom Kongress sowie Impressionen der begleitenden Ausstellung in den Foyers des Veranstaltungszentrums.




Volker Großkopfs Resümee des JHC 2017

Wie bei der Erstauflage 2008 in Leipzig standen Personal- und demografische Fragen im Mittelpunkt des zehnten JHC 2017 in Köln: Unter dem Titel „Demografie ist kein Schicksal – Pflegekollaps oder Beschäftigungsmotor?” Im Gespräch blickt Kongress-Initiator Prof. Dr. Volker Großkopf auf die Inhalte des Jubiläums-Kongresses zurück, sowie auf seine persönlichen Highlights.




Demografie ist kein Schicksal

Pressemeldung zum JuraHealth Congress 2017

Zu seinem zehnjährigen Jubiläum ist der JuraHealth Congress (JHC) wieder zu seinen Anfängen zurückgekehrt – zumindest was die thematische Ausrichtung betrifft: Bereits bei seinem Debüt 2008 in Leipzig wurde auf die demografische Entwicklung der Gesellschaft, dem zunehmenden Mangel an Ärzten und die besondere Situation des Pflegepersonals geblickt.

Hinzu kam ein Disput über die Neuverteilung der Aufgaben von Medizin und Pflege, ausgelöst durch das damals neue Pflege-Weiterentwicklungsgesetz (PfWG). Dieses enthielt Modellklauseln, die erstmals eine dauerhafte Übertragung heilkundlicher Tätigkeiten auf Angehörige der Pflegeberufe vorsahen.

Und heute? Besagte Modellklauseln sind noch immer nicht zum Tragen gekommen. Demgegenüber zeichnet sich der demografische Wandel umso deutlicher ab und der Fachkräftemangel betrifft inzwischen nicht mehr nur die Ärzteschaft, sondern auch die Pflegeberufe.

Weiterlesen


Satellitensymposium der avanti GmbH

Im benachbarten Mercure-Hotel fand begleitend zum JHC 2017 das Satellitensymposium des Personal-Dienstleisters avanti statt. Die zweistündige Veranstaltung stand unter dem Motto „Der Mitarbeiter – Schlüssel zum Erfolg”. Hier einige Bewegtbilder und Stimmen…



Anmeldung auf XING

Flyer-Download für Website

Fortbildungspunkte

Bei der Pflegefortbildung des Westens – JHC 2020 können alle Teilnehmer 6 Fortbildungspunkte der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) erwerben.


In Kooperation mit

PWG-SEMINARE
Uniklinik Köln
GWP

Statistik

Sie sind Besucher Nr. 1324176

Bereits angemeldet haben sich: Stand: 16. Oktober 2019